SEA

Die Weltumrundung des Amerigo Vespucci, des schönsten Schiffes der Welt, hat begonnen

31 Häfen, 29 Länder, 5 Kontinente und 3 Ozeane. Dies ist die Reiseroute der Amerigo Vespucci, die sie in den nächsten 20 Monaten um die Welt machen wird. Das Ausbildungsschiff, das am 1. Juli 2023 im Hafen von Genua in See sticht, wird als Ausbildungsschiff für eine ganze Reihe neuer Offiziere der italienischen Marine dienen.

Die Amerigo Vespucci wird mit ihrer 217-köpfigen Besatzung, darunter 126 Trainees, darunter ein ukrainischer Trainee, der Botschafter des "Made in Italy" in der Welt sein.

Dies sind die Worte von Enrico Credendino, Chef des Marinestabes: "Ab dem heutigen Tag gesellt sich das Vespucci zu den 11 Marineschiffen, die bereits außerhalb des Mittelmeers im Einsatz sind - ein Rekord. Es wird unter dem Banner der Unesco fahren, und einer der Höhepunkte dieser Kampagne wird das Symbol des Tages der Ozeane im Jahr 2024 sein, wenn sie in Mexiko Halt machen wird".

ANSA foto
Amerigo Vespuccis Reise um die Welt hat begonnen
31 Häfen, 29 Länder, 5 Kontinente und 3 Ozeane. Dies ist die Reiseroute der Amerigo Vespucci, die sie in den nächsten 20 Monaten um die Welt machen wird. Das Ausbildungsschiff, das am 1. Juli 2023 im Hafen von Genua in See sticht, dient der praktischen Ausbildung einer neuen Gruppe von Offizieren der italienischen Marine.
ANSA foto
Amerigo Vespuccis Reise um die Welt hat begonnen
Die Amerigo Vespucci wird mit ihrer insgesamt 217-köpfigen Besatzung, darunter 126 Studenten, darunter ein ukrainischer Student, Botschafter des "Made in Italy" in der Welt sein.
ANSA foto
Amerigo Vespuccis Reise um die Welt hat begonnen
Dies sind die Worte von Enrico Credendino, Chef des Marinestabes: "Das Vespucci gesellt sich ab heute zu den 11 Marineschiffen, das bereits außerhalb des Mittelmeers operieren - ein Rekord. Es wird unter dem Banner der Unesco fahren, und einer der Höhepunkte dieser Kampagne wird das Symbol des Tages der Ozeane im Jahr 2024 sein, wenn sie in Mexiko Halt machen wird".
ANSA foto
Amerigo Vespuccis Reise um die Welt hat begonnen
Zahlreiche Vertreter der italienischen Regierung waren bei der Abfahrt anwesend, darunter Verteidigungsminister Crosetto, Landwirtschaftsminister Lollobrigida, Umweltminister Pichetto Fratin, Tourismusminister Santanché und Sportminister Abodi. Der Start der Vespucci wurde von einem Flug der Frecce Tricolore (Dreifarbenpfeile) und dem Absprung der Fallschirmspringer der Brigade Folgore der italienischen Armee begleitet.
ANSA foto
Amerigo Vespuccis Reise um die Welt hat begonnen
Auf den wichtigsten Stationen der Reise des Schulschiffs werden "Italienische Dörfer" errichtet, um die Produkte Italiens zu präsentieren. Zum ersten Mal wird das Schiff auch Instrumente und Forscher der Universität Genua beherbergen, die gemeinsam mit dem Hydrographischen Institut der Marine und der italienischen Marine ein Projekt zur Förderung der italienischen Küche als immaterielles Unesco-Erbe durchgeführt haben.
ANSA foto
Amerigo Vespuccis Reise um die Welt hat begonnen
Der Stapellauf der Amerigo Vespucci fand am 22. Februar 1931 in der Königlichen Werft in Castellamare di Stabia statt. Das Amerigo Vespucci wurde von dem amerikanischen Flugzeugträger USS Independence in "das schönste Schiff der Welt" umbenannt, als dieser das Schiff mitten im Mittelmeer sah und nach seiner Identität fragte, was mitten auf dem Meer üblich ist. Auf die Antwort des italienischen Schulschiffs, wiederum mittels Lichtnachrichten, gaben die Amerikaner ihr den Spitznamen "schönstes Schiff der Welt".
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
24/04/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.