TIERE

Eine von Katzen bewohnte Insel in Japan. Gibt es sie wirklich?

Tashirojima, auch bekannt als Cat Island, ist eine kleine Insel in der Präfektur Miyagi, Japan.

Auf der Insel leben etwa 100 Einwohner und über 100 Katzen, was sie zu einem beliebten Ziel für Katzenliebhaber aus aller Welt macht. Katzen gelten auf der Insel als Glücksbringer und werden von den Einheimischen gut gepflegt. Neben den Katzen ist die Insel auch für ihre schönen Landschaften bekannt, darunter malerische Fischerdörfer und atemberaubende Ausblicke auf das Meer.

Alles in allem ist Tashirojima ein faszinierendes Reiseziel, das Reisenden und insbesondere Tierliebhabern ein einzigartiges Erlebnis bietet.

In unserer Galerie verraten wir Ihnen einige interessante Fakten über diese besondere Insel.

freepik
Tashirojima, die Insel der Katzen in Japan
Tashirojima, auch bekannt als  Cat Island, ist eine kleine Insel in der Präfektur Miyagi, Japan. Die Insel beherbergt etwa 100 Einwohner und mehr als 100 Katzen, was sie zu einem beliebten Ziel für Katzenliebhaber aus aller Welt macht. Katzen auf der Insel gelten als Glücksbringer und werden von den Einheimischen gut gepflegt. Neben den Katzen ist die Insel auch für ihre schönen Landschaften bekannt, darunter malerische Fischerdörfer und atemberaubende Ausblicke auf das Meer. In unserer Galerie verraten wir Ihnen einige interessante Fakten über diese besondere Insel.
Di ひでゆき - デジタルカメラでの撮影, Pubblico dominio, https://commons.wikimedia.org
Tashirojima (Cat Island)
Tashirojima ist eine kleine Insel vor der Nordostküste Japans. Dieser magische Ort ist auch als Insel der Katzen bekannt und der Grund dafür ist einfach: Katzen sind überall.
By Brocken Inaglory - Own work, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=275015
Eine alte japanische Legende
Nach einer alten japanischen Legende bringen Katzen Glück, Wohlstand und Freude in die Herzen der Bevölkerung. Aus diesem Grund haben die Bewohner von Tashirojima die Anwesenheit von Katzen auf der Insel immer gefördert.
By ja:user:ダダ - Japanese Wikipedia, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?cur
Katzenauffangstation
An diesem Ort wird die Anwesenheit von Katzen mit Freude und Verwunderung aufgenommen, so sehr, dass die Besucher viele Schreine finden, die diesen Tieren gewidmet sind.  In der Tat ist Tashirojima gerade wegen ihrer großen Katzenpopulation berühmt geworden.
freepik
Wie kamen die Katzen auf Tashirojima?
Die Legende besagt, dass die Ankunft der Katzen auf der Insel durch die Menschen verursacht wurde, die Seidenraupen für die Seidenproduktion züchteten. Die Insekten zogen viele Mäuse an, die bald von den Katzen verjagt wurden. Seitdem sind diese Tiere ein fester Bestandteil des Lebens auf der Insel und werden von den Bewohnern geschützt und gefüttert. Es ist in der Tat nicht ungewöhnlich, dass die Inselbewohner ihre pelzigen Freunde liebevoll füttern.
freepik
Insel Tashirojima: Hunde nicht erlaubt
Die im östlichen Teil Japans gelegene Insel ist für ihre große Katzenpopulation bekannt. Die Katzenkolonie, die zahlenmäßig die menschliche Kolonie übertrifft, entstand in der späten Edo-Zeit, um die Seidenraupenzucht vor Ratten zu schützen. Hunde sind auf der Insel nicht erlaubt, um die Katzen zu schützen, die in Japan als Glückstiere gelten.
By ようてい at the Japanese language Wikipedia, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/in
Katzenbevölkerung 
Im Jahr 2015 zählte die menschliche Bevölkerung etwa 80, während die Gesamtpopulation der Katzen diese um mehrere Dutzend übertraf, wobei mindestens 150 Katzen dauerhaft in einem der Dörfer lebten. Ein Tierarzt reiste alle zwei Monate auf die Insel, um die Dorfkatzen zu untersuchen.Während die Katzenpopulation hauptsächlich aus Kreuzungen und Mischlingen besteht, ist eine bestimmte Rasse, die auf der Insel häufig anzutreffen ist, die Japanische Bobtail (die Katze auf dem Foto). Quelle: Wikipedia
freepik
Festival im Zeichen der Katzen
Die Zuneigung zu Katzen ist auf der Insel so groß, dass die Einheimischen sogar beschlossen haben, diesen Tieren ein eigenes Fest zu widmen, das jedes Jahr im Februar stattfindet. Während des Festes bereiten die Einheimischen eine Vielzahl von Speisen für die Katzen vor, zusammen mit Spielen zur Unterhaltung der Tiere.
freepik
Insel Tashirojima
Die Insel Tashirojima ist nicht nur für ihre natürliche Schönheit berühmt geworden, sondern auch für die Anwesenheit von Katzen, die ein wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens der Einwohner sind. Besucher können diesen außergewöhnlichen Ort genießen, die Katzen der Insel kennenlernen und ihre Geschichte und Rolle im Leben der Einheimischen entdecken.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
25/04/2024
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
24/04/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.