ANZIEHUNGEN

Fünf Dinge, die Sie vielleicht nicht über das Weiße Haus wissen

Das Weiße Haus ist eines der wichtigsten Gebäude in Washington D.C. und den gesamten Vereinigten Staaten, die offizielle Residenz des amerikanischen Präsidenten und der Sitz der Präsidentschaft der Nation.

Es befindet sich in der Pennsylvania Avenue 1600 in Washington und war seit John Adams die Residenz aller US-Präsidenten. In seinen Räumen wurden historische Entscheidungen getroffen, und es war Schauplatz von Intrigen und Geheimnissen, die die Weltgeschichte seit mehr als zwei Jahrhunderten geprägt haben.

Obwohl es sich um einen der berühmtesten Paläste der Welt handelt, werden diese fünf interessanten Fakten Sie sicherlich sprachlos machen.

Pixabay
Weißes Haus, die fünf interessantesten Fakten, die Sie vielleicht verpasst haben
Das Weiße Haus ist eines der wichtigsten Gebäude in Washington D.C. und den gesamten Vereinigten Staaten, die offizielle Residenz des amerikanischen Präsidenten und der Sitz der Präsidentschaft. Es befindet sich in der Pennsylvania Avenue 1600 in Washington und war die Residenz jedes US-Präsidenten seit John Adams. In seinen Räumen wurden historische Entscheidungen getroffen, und es war Schauplatz von Intrigen und Geheimnissen, die die Weltgeschichte seit mehr als zwei Jahrhunderten geprägt haben. Obwohl es sich um einen der berühmtesten Paläste der Welt handelt, werden Sie bei diesen fünf wissenswerten Fakten sicherlich sprachlos sein.
Di (top)Cezary p(bottom)MattWade - here and here, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/inde
Sie können das Weiße Haus besuchen
Es ist möglich, das Weiße Haus zu besichtigen, allerdings muss der Antrag aus Sicherheitsgründen Monate im Voraus gestellt werden. Öffentliche Führungen durch das Weiße Haus umfassen die öffentlichen Räume im Ostflügel, der drei Räume mit unterschiedlichen Farben umfasst, nämlich den Blue Room, den Red Room und den Green Room; den Bankettsaal und den China Room. Dank des Google-Maps-Projekts "Google Art" ist es außerdem möglich, das Weiße Haus digital zu besichtigen.
Di Rand McNally and Company - https://www.flickr.com/photos/internetarchivebookimages/14579457637/So
Die Legende der unterirdischen Räume
Dazu gibt es keine offiziellen Informationen, sondern es handelt sich um Legenden, unbestätigte Gerüchte. Diese behaupten, dass es unter dem Weißen Haus eine Reihe von sehr großen, geräumigen und vor allem luxuriösen Tunneln und Räumen gibt, die der Präsident und sein Stab in Notsituationen nutzen würden.
By Pete Souza - JANUS-Tête-à-Tête: Sitting President & President-elect, Barack Obama & Do
Wie viele Zimmer hat das Weiße Haus?
Das Weiße Haus hat nicht weniger als 132 Zimmer und 35 Badezimmer. Dazu kommen 412 Türen, 147 Fenster, 28 Kamine, 8 Treppenhäuser und drei Aufzüge. Erwähnenswert ist auch, dass das Gebäude seinen Bewohnern eine Vielzahl von Einrichtungen zur Verfügung stellt, darunter einen Tennisplatz, eine Joggingstrecke, ein Schwimmbad, ein Kino, einen Billardraum und eine Bowlingbahn.
Getty Images
Anfangs wurde es auch viel kritisiert
Thomas Jefferson, der zweite Mieter, hielt es für zu groß und sagte: "Man braucht kein Haus, das groß genug für zwei Kaiser, einen Papst und einen Dalai Lama ist".
Getty Images
Der Präsident kann die Einrichtung verändern, er hat aber Grenzen
Alle Präsidenten haben 100.000$ zur Verfügung, um die Residenz nach ihren Vorstellungen umzugestalten. Darüber hinaus steht es dem Präsidenten frei, seine Privat- und Büroräume nach eigenem Ermessen einzurichten, und er hat auch die Möglichkeit, neue Räume hinzuzufügen. So hat Präsident Obama beispielsweise einen Basketballplatz bauen lassen.
neuigkeiten der großen hollywood-schauspieler
24/04/2024
Informativa ai sensi della Direttiva 2009/136/CE: questo sito utilizza solo cookie tecnici necessari alla navigazione da parte dell'utente in assenza dei quali il sito non potrebbe funzionare correttamente.